MIETWAGEN AUF RHODOS

Die Insel mit einem Mietwagen zu erkunden macht wirklich viel Spaß. Die Straßenverhältnisse auf Rhodos haben sich in den letzten Jahren stark verbessert - also keine Angst! Der Vorteil gegenüber einer organisierten Bustour liegt eindeutig darin, dass Sie dort anhalten können, wo es Ihnen gefällt und Sie sich schon vorher zuhause die Orte und Sehenswürdigkeiten anhand eines Reiseführers zusammenstellen können, die Sie auf alle Fälle gerne aufsuchen möchten. Außerdem sind organisierte Bustouren doch relativ teuer geworden!

Autovermieter gibt es auf Rhodos in großer Zahl. Überzeugen Sie sich aber vorher über den Zustand der Fahrzeuge (es muss aber nicht unbedingt eine der weltweit bekannten Autovermieter-Firmen sein - denn die sind meist teurer). Wir haben zum Beispiel sehr gute Erfahrungen mit "J&D RENT A CAR" gemacht (das Büro von Jannis ist neben dem Hotel Calypso am Ende der Hotelmeile vor Faliraki). Seine Autos sind wirklich in einem guten Zustand und auch der Service stimmt. Insgesamt hat Jannis ca. 180 Autos - darunter Klein- und Mittelklassewagen, Cabrios, Minibusse und Geländewagen und mittlerweile auch einige Fahrzeuge mit Dieselmotor und mit Hybrid. Auch kann man in mehreren Kategorien zwischen Automatik- und Schaltgetriebe wählen. Die Autovermietung (Familienbetrieb) gibt es bereits seit 1991 und ist aus unserer Sicht ein sehr vertrauensvoller und zuverlässiger Partner.

Die Benzinpreise sind seit der Wirtschafts- und Finanzkrise in Griechenland deutlich angestiegen. So kostet ein Liter bleifreies Benzin (für fast alle Mietwagen) nunmehr zwischen 1,56 und 1,66 Euro (Stand: Mai 2017). Am günstigsten ist die Tankstelle beim Supermarkt "My Market" vor den Toren von Rhodos-Stadt, die sich an der Straße Richtung Kallithea / Faliraki befindet. Die teuersten Tankstellen sind derzeit meist die BP-Tankstellen. Wenn die Tankstelle beim Supermarkt My Market nicht auf dem Weg liegt, sollte man aus Preisgründen eine der recht zahlreichen EKO-Tankstelle aufsuchen. Die Preise unterliegen aber - wie in Deutschland auch - größeren Schwankungen.
Da mittlerweile einige Autovermieter auch Autos mit Dieselmotor im Angebot haben, hier die Preise für Diesel: zwischen 1,25 und 1,34 Euro pro Liter
(Stand: Mai 2017).

Wie schon erwähnt, sind die Straßenverhältnisse mittlerweile recht gut (einige Ausnahmen gibt es noch im Süden der Insel). Wer also nicht unbedingt in die abgelegensten Ecken will, kommt mit einem normalen PKW überall hin, ein Jeep / SUV / Geländewagen ist daher nicht erforderlich (die Preise für derartige Fahrzeuge sind auch wesentlich höher).

In Rhodos-Stadt gibt es nur wenige gebührenfreie Parkplätze. Die meisten Parkplätze sind blau umrandet und sind gebührenpflichtig. In der Nähe dieser Parkplätze stehen Parkautomaten. Die gebührenpflichtigen Zeiten sind an den Automaten angegeben.
Die Parkgebühren betragen pro Stunde 1,50 Euro
(Stand: Mai 2017).
In Lindos wird meist eine "Mindestgebühr" von 3,00 Euro erhoben - auch wenn man nur eine Stunde parken möchte!
Auf gelb umrandeten Parkplätzen darf man sein Fahrzeug nicht abstellen (es handelt sich um Parkplätze für Anwohner).

In Griechenland herrscht auf den Vordersitzen Anschnallpflicht. Wir sind zwar bisher noch nie in eine Kontrolle der Polizei gekommen, haben aber schon von anderen Urlaubern gehört, dass es saftige Geldstrafen gibt. Zur eigenen Sicherheit sollten Sie sich sowieso anschnallen - auch auf den Rücksitzen. Wir haben schon einmal eine junge Urlauberin gesehen, die sich nicht angeschnallt hatte und dann durch die Windschutzscheibe geflogen ist. Mehrere Tage war sie im Krankenhaus und die Schnittwunden werden wohl ein Leben lang Narben hinterlassen. Der Fahrer war angeschnallt - ihm ist nichts passiert.

Hier noch die derzeitigen Höchstgeschwindigkeiten für Pkws:
innerhalb von Ortschaften = 50 km/h bzw. die Höchstgeschwindigkeit, die durch Verkehrsschilder vorgegeben ist.
außerhalb von Ortschaften = 90 km/h bzw. die Höchstgeschwindigkeit, die durch Verkehrsschilder vorgegeben ist. 


<<<< Zurück zur Übersicht "Tipps von A bis Z"

Sofern Sie direkt auf diese Seite der Homepage gekommen sind  und die Frames wurden nicht automatisch mitgeladen (es fehlt die linke Spalte mit der Inhaltsangabe), klicken Sie bitte zur weiteren Navigation auf den folgenden Text-Link:
Home