DER GADOURA-STAUSEE

Der Gadoura-Stausee befindet sich zwischen den Dörfern Lardos und Laerma im südlichen Teil der Insel. Fährt man auf der Straße von Lardos nach Laerma geht nach ca. 3/4 der Strecke rechts eine Straße zum Stausee ab. Auf dieser gut befahrbaren Teerstraße geht es dann direkt bis zum Stausee. Mit der Planung und dem Bau des Stausees wurde unsere Wissens zu Beginn dieses Jahrhunderts begonnen. Wir waren erstmals im Jahr 2005 dort, als die Bauarbeiten noch voll in Gang waren. Mittlerweile ist der große Stausee schon mit Wasser voll gefüllt und soll unter anderem Rhodos-Stadt mit Wasser versorgen (wer in den letzten Jahren auf der Ostküstenstraße entlang gefahren ist, hat sicherlich die großen Rohre gesehen, die dort verlegt wurden).


Der Stausee ist nach einem regenreichen Winter voll

<<<< zurück zur Übersicht "Inselimpressionen"

Sofern Sie direkt auf diese Seite der Homepage gekommen sind  und die Frames wurden nicht automatisch mitgeladen (es fehlt die linke Spalte mit der Inhaltsangabe), klicken Sie bitte zur weiteren Navigation auf den folgenden Text-Link:
Home