WANDERN AUF RHODOS

Auf Rhodos - und besonders im Inselinneren - kann man schöne Wanderungen unternehmen. Die beste Reisezeit für Wanderungen sind die Monate April, Mai bis Mitte Juni sowie die Monate September und Oktober, wenn es auf der Insel nicht so heiß ist. Bevorzugen würden wir das Frühjahr, da dann die Landschaft noch sehr grün ist und viele wildwachsende Blumen blühen. Sehr schöne Wanderungen kann man u.a. in Petaloudes (Schmetterlingstal), in Epta Piges (Sieben Quellen), rund um die kleine Kirche Agios Nikolaos Fountoukli (die Gegend um den Profitis Ilias), zur Wallfahrtskirche Tsambika, rund um den Attaviros (Ausgangspunkt entweder Embona oder Agios Issidoros) und bei den Festungen Monolithos sowie Kritinia Castle machen. Ausgeschilderte Wanderwege sind auf Rhodos jedoch die Ausnahme! 

Leider gab es jahrelang keine aktuellen Bücher mit gut beschriebenen Wandertouren. Mittlerweile gibt es jedoch wieder zwei Wanderführer mit Touren auf der Insel Rhodos, die wir nachfolgend kurz vorstellen. Beide Bücher können Sie direkt von dieser Seite aus bei Amazon bestellen - einfach auf das jeweilige Foto vom Buch oder den entsprechenden Textlink klicken und Sie kommen zu der Seite bei Amazon mit Bestellmöglichkeit.

Uns bekannte Wanderführer:


Wandern auf Rhodos von Dieter Döring

(jetzt in der dritten Auflage lieferbar!)

Wandern Sie mit der Neuauflage (2015) des Wanderführers durch die faszinierende Landschaft der griechischen Insel Rhodos.
Die 23 GPS-Wanderungen, plus 5 Kurzwanderungen sollen die Wanderer an die schönsten Flecken und Plätze der Insel führen.
Der Führer beinhaltet Informationen zu jeder Tour mit Highlights, Einkehr, Laufzeit, Länge,
1 Inselübersichtskarte, Farbtourenkarten, 44 Farb/sw-Bilder und auch GPS-Daten zum Download.



Wandern auf Griechischen Inseln: Rhodos - Karpathos - Kos - Südlicher Dodekanes

Von den 44 im Buch beschriebenen Wanderungen sind 13 Wanderungen auf Rhodos:
2 Wanderungen in der Region des Profitis Ilias - Ausgangspunkt: jeweils das Dorf Salakos
1 Wanderung auf den Attavyros, dem mit 1215 Metern höchsten Berg der Insel - Ausgangspunkt: das Dorf Embona
1 Wanderung durch ausgedehnte Weinfelder und Olivenhaine - Ausgangspunkt: das Dorf Embona
1 Wanderung rund um die Burgruine Kritinia Castle - Ausgangspunkt: unterhalb der Burgruine
1 Wanderung unterhalb des Akramitis - Ausgangspunkt: das Dorf Monolithos
1 Wanderung zu einer verborgenen Höhle - Ausgangspunkt: das Dorf Monolithos
1 Wanderung zum Kap Fourni (mit Bademöglichkeit) - Ausgangspunkt: das Dorf Monolithos
1 Wanderung nach Asklipion - Ausgangspunkt: kurz vor dem Dorf Gennadi
1 Wanderung durch Wälder zum Kloster Moni Thari - Ausgangspunkt: das Dorf Laerma
1 Wanderung nach Lindos - Ausgangspunkt: an der Straßenkreuzung, wo es links nach Lardos abgeht
1 Wanderung zu zwei Kreuzritter-Burgen (mit Bademöglichkeit) - Ausgangspunkt: das Dorf Archangelos
1 Wanderung zur Wallfahrtskirche Tsambika - Ausgangspunkt: das Dorf Archangelos.

 

<<<< Zurück zur Übersicht "Tipps von A bis Z"

Sofern Sie direkt auf diese Seite der Homepage gekommen sind  und die Frames wurden nicht automatisch mitgeladen (es fehlt die linke Spalte mit der Inhaltsangabe), klicken Sie bitte zur weiteren Navigation auf den folgenden Text-Link:
Home