PRASSONISSI - DAS SURFER-PARADIES 

Dem südlichsten Punkt der Insel  Rhodos ist eine kleine Insel vorgelagert, die im Hochsommer durch einen Sandstrand miteinander verbunden sind. Ab dem Herbst ist dieser Sandstrand jedoch häufig überspült. Prassonissi ist ein ausgezeichnetes Revier für Surfer. Bis Ende der 1990er Jahre waren hier nur zwei kleine (provisorische) Tavernen. Viele Surfer reisten mit Wohnmobilen an. Jetzt stehen hier schon einige Gebäudekomplexe und man kann auch Zimmer mieten. Den besonderen Charme hat Prassonissi dadurch aber etwas verloren.
Auch für einen Badeaufenthalt ist dieser Strand sehr gut geeignet, da man die Auswahl zwischen ruhigem Wasser (Ostküstenseite) und Wellen (Westküstenseite) hat. Besonders in der Hochsaison ist aber wegen der zahlreichen Surfer Vorsicht geboten!


Prassonissi ist "der" Treffpunkt für Surfer auf Rhodos - viele Surfer bringen ihre Ausrüstung 
mit in den Urlaub. Es besteht aber auch die Möglichkeit, das nötige Material auszuleihen.


Prassonissi im April: der Strand zwischen der Insel Rhodos und der
vorgelagerten kleinen Insel ist am äußersten Ende noch überspült



Blick auf Prassonissi (im April noch fast menschenleer)


Der Strand lädt zum Baden ein


Im Hintergrund erkennt man mehrere Gebäude. Es handelt sich um 
Tavernen und Apartments, die Ende der 1990er Jahre erbaut wurden. 

weitere Fotos von Prassonissi >>>>

<<<< zurück zur Übersicht "Sehenswertes & Dörfer"

Sofern Sie direkt auf diese Seite der Homepage gekommen sind  und die Frames wurden nicht automatisch mitgeladen (es fehlt die linke Spalte mit der Inhaltsangabe), klicken Sie bitte zur weiteren Navigation auf den folgenden Text-Link:
Home